Wir werden gefördert von

Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Landwirtschaftliche Rentenbank

So wird gefördert?

Die Förderung wird als Pauschalbetrag gewährt und dient zur Begleichung der Maßnahmekosten (Gebühren, Lehrmittelkosten, Unterhaltszuschuss für den Besuch einer Bildungsstätte, Fahr- und Flugkosten sowie Kosten für Lohnausfall bzw. Stellung einer Ersatzkraft).

Die Höhe des Förderbetrags beim Besuch von Lehrgängen/Seminaren/Kursen richtet sich nach der Weiterbildungsdauer (mindestens 1 Woche bis höchstens 6 Wochen). Die maximale Förderhöhe beträgt 750 Euro (6 Wochen).

Ein Praktikum mit ausgeprägtem Weiterbildungscharakter wird mit bis zu 1.500 Euro bezuschusst.

Ein Projekt von Einzelpersonen oder Teams kann mit bis zu 3.000 Euro gefördert werden.

Der Antragsteller kann Förderungen für verschiedene berufsbezogene Weiterbildungsmaßnahmen bis zu einer Höhe von insgesamt 2.250 Euro erhalten. Eine Weiterbildungsmaßnahme muss in 24 Monaten abgeschlossen sein.

Förderbedingungen (36 kb)